Trommelaggregate

Wir planen, konstruieren und fertigen Trommelaggregate passend zu Ihrer Anlage, so dass Sie unterbrechungsfrei arbeiten können. Mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten liefern wir immer die richtige Lösung für Ihre Anwendungen. Ausführung als Einzel-, Doppeltrommelaggregat oder Sonderkonstruktion.


Für eine schnelle und unkomplizierte Anfrage nutzen Sie bitte unser Formular für Trommelaggregate.


Wir liefern alle unsere Trommelaggregate mit vielfältigen Werkstoffoptionen (Edelstahl, Titan, Hochleistungs-Polyethylen) und die einzelnen Baugruppen lassen sich für die jeweiligen Anwendungsverfahren kombinieren.

Trommelwerkstoffe

Abhängig von den chemischen und thermischen Belastungsparametern verwenden wir als Trommelwerkstoff PP, PE 500 oder ultrahochmolekulares Polyethylen PE 1000. Auch Trommeln aus PPs und PVDF sind möglich.

Trommelwerkstoff PP grau

  • Glatte, wasserabweisende Oberfläche
  • Resistent gegen chemischen Angriff
  • Abriebbeständig
  • Schlagfest
  • Bis 80 °C temperaturbelastbar
  • Schweißbar

Trommelwerkstoff PE 500

  • Glatte, wasserabweisende Oberfläche
  • Resistent gegen chemischen Angriff
  • Gute Abriebbeständigkeit
  • Besonders schlagfest
  • Bis 90 °C temperaturbelastbar
  • Schweißbar

Trommelwerkstoff PE 1000

  • Glatte, extrem wasserabweisende Oberfläche
  • Resistent gegen chemischen Angriff
  • Extrem abriebbeständig
  • Absolut schlagfest
  • Bis 100°C temperaturbelastbar

Kunststoff-Gleitlager

Das Kunststoff-Gleitlager ist mit austauschbaren Lagerzapfen und -buchsen aus abriebfestem PE 500/1000 so konstruiert, dass auch kleine Teile nicht in den Lagerspalt eindringen können. Die Laufbuchsen sind zur Reduzierung der Flüssigkeitsverschleppung mit Ablaufbohrungen versehen. Optimale Stabilität ist auch bei hohen Temperaturen gewährleistet.

Kunststoffgleitlager

Kunststoff-Gleitlager mit Kabelkontakt

  • Austauschbare Lagerzapfen und -buchsen
  • Flexible Kontaktkabel
  • Kontaktbirne aus Stahl, Edelstahl, Messing, …
  • Laufbuchsen mit Ablaufbohrungen

Flüssigkeitsgeschütztes Metallgleitlager

Ein solider Stahlarm überträgt direkt den Kathodenstrom auf die fest mit der Trommel verbundenen Kontaktsysteme. Der mitdrehende Faltenbalg schützt ihn gegen korrosive Medien. Das spezielle Kontaktöl im Inneren des Faltenbalgs hält die Kontaktflächen sauber und verhindert eine Kontaktunterbrechung. Im Flüssigkeitsbereich werden nur verschleißfreie, statische Dichtungen verwendet. Dieses System erlaubt Stromübertragungen bis zu 600 A pro Seite. Die stabilen Lagerarme biegen sich auch bei Maximalbelastung nicht durch und reduzieren somit den Lagerverschleiss auf ein Minimum.

Flüssigkeitsdichtes Metallgleitlager

Flüssigkeitsgeschütztes Metall-Gleitlager mit Scheibenkontakt

  • Solider Stahlarm
  • Fest mit der Trommel verbundene Kontaktscheibe
  • Mitdrehender Faltenbalg
  • Spezielles Kontaktfluid im Inneren des Faltenbalgs
  • Verschleißfreie, statische Dichtungen

Kontaktsysteme

Um Ihnen die für Ihr Warenspektrum optimale Kontaktierung liefern zu können, haben wir verschiedene
Standardlösungen entwickelt.

Kabelkontakt mit Kunststoffgleitlager

Kabelkontakt mit Kunststoffgleitlager

Kabelkontakte sind die kostengünstigsten und häufigsten Kontaktierungen. Sie eignen sich besonders für kompaktes Schüttgut und decken somit einen breiten Einsatzbereich ab. Auch mit Hohlbirne und Sonderformen erhältlich.

Scheibenkontakt mit Metallgleitlager

Scheibenkontakt mit Metallgleitlager

Scheibenkontakte sind sehr gut geeignet für hohe Strom-
übertragungen. Sie sind einsetzbar für sperrige, kompakte und scharfkantige Waren sowie empfindliche Güter, die durch feststehende Kontakte beschädigt werden könnten.

Kabelkontakt mit Kunststoffgleitlager und durchgehender Birne

Kabelkontakt mit Kunststoffgleitlager und durchgehender Birne

Kabelkontakte mit durchgehender Birne haben eine größere Oberfläche zum verbesserten Kontaktieren der Ware.
Dank der frei hängenden Kontaktbirne findet kein Schlagen auf die Ware statt. Diese Eigenschaft macht diesen Typ besonders für empfindliche Ware interessant. Leichter Einbau, geringer Wartungsaufwand. Auch mit geschraubter Kontaktbirne für schnelles Austauschen und als Hohlbirne für besonders empfindliche Ware erhältlich.

Knopfkontakt mit Metallgleitlager

Knopfkontakt mit Metallgleitlager

Knopfkontakte bieten ebenso wie Leistenkontakte eine gleichmäßige Stromübertragung über die gesamte Trommelinnenlänge. Sie sind in besonderem Maße geeignet für empfindliche Ware, die durch feststehende Kontakte beschädigt werden könnte. Zusätzlich gewährleisten sie selbst bei minimal gefüllter Trommel eine einwandfreie Stromübertragung. Die Knopfkontakte sind leicht austauschbar.

Leistenkontakt mit Metallgleitlager

Leistenkontakt mit Metallgleitlager

Leistenkontakte sind in den Trommeleckstäben eingelegt und übertragen den Strom vom flüssigkeitsdichten Metallgleitlager über Kontaktscheiben gleichmäßig auf die gesamte Innenlänge der Trommel. Der Trommelinnenraum bleibt dabei glatt. Mit Leistenkontakten lässt sich ein umfangreiches Warenspektrum galvanisieren. Diese Kontaktierung eignet sich besonders gut für Stangenware.

Universalkontaktanschlüsse mit Metallgleitlager

Universalkontaktanschlüsse mit Metallgleitlager

Universalkontaktanschlüsse bieten die Möglichkeit, zahlreiche verschiedene Kontaktarten wahlweise einzusetzen und bei Bedarf schnell zu wechseln. Kundenspezifische Sonderkontakte lassen sich problemlos realisieren.

Kleintrommelaggregate

Zum rationellen Veredeln von Kleinserien oder Kleinteilen entwickelt, findet unsere Kleintrommelserie große Verwendung in vielen Bereichen. Die leichte Handhabung und das geringe Eigengewicht dieser Baureihe ermöglichen Chargengewichte bis 13 kg. Bei Einsatz eines Kettenzuges erhöht sich das Gewicht pro Charge auf bis zu 30 kg.

In der Standard-Ausführung wird der Trommelkörper aus Polypropylen gefertigt, jedoch sind auch Sonderausführungen in anderen Werkstoffen möglich. Beispielsweise wurden im Chemisch-Nickel Bereich beste Ergebnisse mit PVDF Trommeln erreicht.

Um Verschleppungsverluste auf ein Minimum zu reduzieren wird der gesamte Trommelkörper verschweißt und die Nähte werden geglättet. Dies verhindert ebenso ein Hängenbleiben der Ware. Eine spezielle Rillenstruktur an den Stirnwänden wirkt dem Ankleben von flacher Ware entgegen. Dank der groß dimensionierten Deckelöffnung ist ein einfaches Be- und Entladen möglich. Der hier angebrachte Deckelverschluss sorgt für höchste Betriebssicherheit und einfache Bedienung. Deckelsitz und Deckelform sind so konstruiert, dass ein Eindringen kleiner Teile zwischen Deckel und Trommelkörper verhindert wird.

Kleintrommelaggregat

Zur Übertragung des Galvanisierstroms auf die Ware kann aus verschiedensten Kontaktierungen gewählt werden. Als Beispiel finden sich hier der klassische Kabelkontakt, sowie auch Scheibenkontakte, Knopfkontakte, Stiftkontakte und viele weitere Möglichkeiten.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit des netzunabhängigen Akkubetriebs mit Dockingstation sowie Ausrüstung des Aggregats mit einer Pendel-, Reversier- und/oder Vibrationseinheit. Um den Elektrolytaustausch zu verbessern kann außerdem eine Elektrolyteinspritzung verbaut werden.

Rundum ist die Kleintrommelserie der optimale Partner für rationelles Veredeln. In den Bereichen Elektronikbauteile, Schmuckindustrie, Kleinserien, Lohngalvanik, Forschung und Entwicklung ist die Kleintrommel unabdingbar.

Sie haben Chargen von nur wenigen Gramm, oder allerfeinste Ware?

Wir können auch noch kleiner: Unsere Kleinsttrommel-Serie.

Diese Baureihe umfasst Kleinsttrommel-Aggregate mit einem Volumen von ungefähr 300-1000 cm³. Zum Einsatz kommen hier speziell gefertigte Kleinsttrommelkörper. Durch den Einsatz verschiedener Perforationen ist eine einfache Anpassung an die Ware möglich. Der speziell konstruierte Bajonettverschluss garantiert ein sicheres Verschließen des Körpers. Lassen Sie sich beraten, welches System am besten für Sie geeignet ist.

Stangentrommelaggregate Baureihe S200 und S600

Diese Baureihe wurde speziell für stangenförmiges „flaches oder rundes“ Material entwickelt. Die Aggregate können als Einfach- oder Doppeltrommelaggregate ausgelegt werden. Durch den Einsatz von herausnehmbaren Zwischenwänden kann die Trommel in mehrere nutzbare Abschnitte unterteilt werden. Die Verstellung der Zwischenwände erfolgt bei der S200-Variante über einen Pressstift, wodurch sich eine formschlüssige Fixierung ergibt. Chargengewichte von über 300 kg und Längen bis zu 2500 mm können in diesen Aggregaten gefertigt werden. Der Trommelkörper besteht aus Polypropylen bzw. Polypropylen schwerentflammbar. Um Verschleppungen zu minimieren wird der gesamte Körper verschweißt.

Das Trommelkonzept ermöglicht beste Schichtdickenverteilung und eine Trocknung im Trommeltrockner. Bei der S200 Variante ermöglichen die groß dimensionierte Korböffnungen mit 135° Öffnungswinkel ein leichtes Befüllen der Körbe. Durch die spezielle Form des Verschlusses wird ein spaltfreier und stabiler Sitz garantiert. Gegenüberliegend befindet sich der Aufnahmekorb, welcher standardisiert mit einer 6 mm Rund-Perforation ausgerüstet ist. Am geöffnetem Ende der Aufnahmen sind Verschleißringe angebracht um die Standzeit zu verlängern. Für unterschiedliche Waren können verschiedene Geometrien in die Korböffnung eingebracht werden, beispielsweise 6-eck oder 4-eck. Standardmäßig sind die Körbe mit einer runden Geometrie ausgestattet.

Die Aufnahmen der größeren S600 Variante bestehen ausschließlich aus starken Verschleißringen. Zur Aufnahme von größeren Gewichten werden diese durch stahlarmierte Stützen gehalten. Die Längenverstellung erfolgt hierbei über eine Zahnstange am Trommelträger. Somit können auch große Verstellbereiche leicht und betriebssicher vorgenommen werden.

Für den Antrieb unserer Stangentrommelaggregate empfehlen wir mindestens den Einsatz eines 2-stufigen Getriebemotor um die Drehzahl anpassen zu können. Auch Motoren mit stufenlos verstellbarem Getriebe sind möglich und bieten gerade bei sehr unterschiedlicher Ware die optimale Lösung.

Zur Kontaktierung werden in beiden Varianten Stiftkontakte eingesetzt, welche mittig in den Aufnahmen sitzen. Diese Kontaktstifte können einseitig, beidseitig oder durchgehend ausgeführt werden.

StangentrommelaggregateStangentrommelaggregateStangentrommelaggregateStangentrommelaggregate

Drehgestelle und Schwenkgestelle

Im Bereich der Oberflächenbehandlung finden sich oftmals Bauteile mit ungünstigen Geometrien wie Sacklöchern, Hinterschneidungen oder Taschen. Hier können sich Luftblasen bzw. Lufteinschlüsse bilden, welche ein Beschichten der Ware unmöglich machen. Abhilfe schaffen hier Dreh- und Schwenkgestelle. Die Bauteile werden hierbei entweder in speziellen Vorrichtungen einzeln aufgenommen oder in Körben mit dem Gestell adaptiert. Somit ist eine gleichmäßigere Behandlung möglich und Beschädigungen werden minimiert. Bei Waren mit Sacklöchern kann ebenfalls durch ein „Ausgießen“ der Verschleppungsverlust auf ein Minimum reduziert werden. Je nach Ausführung sind die Gestelle in der Lage zu drehen oder lediglich zu schwenken. Bei Einsatz eines Schrittschaltwerks können sogar exakte Schwenkwinkel realisiert werden. Zum Zwecke der Stromübertragung setzen wir flüssigkeitsdichte Metallgleitlager oder flexible Kabel ein. Die Ausführung hängt von der Art der Anwendung ab.

Ein weiterer Bereich sind die stromführenden Drehkontaktierungen, welche für die Aufnahme von ein bis maximal zwei Werkstücken konzipiert sind. Diese Drehkontaktierungen finden häufig Einsatz im Bereich des Galvanoforming oder bei Hartchromverfahren. Beispielhafte Anwendungen sind das Beschichten von Prägewalzen oder Kolbenstangen. Stückgewichte von mehreren hundert Kilogramm sind hier keine Seltenheit. Lassen Sie sich für Ihren Anwendungsbereich persönlich beraten und vereinbaren Sie einen Termin.

Ideen für Galvanotechnik und Hochstromtechnik